Review: Coffin Dodgers

Review: Coffin Dodgers

1 views
0

Bereits einige Zeit zurückliegend haben FoxfireDT, Stormfox und ich zusammen das Spiel Coffin Dodgers im Rahmen mehrerer Livestreams präsentiert. Das Spiel kommt aus dem Entwicklerstudio Milky Tea Studios und wurde bereits am 8. Juli 2015 veröffentlicht. Seitdem ist etwas Zeit ins Land gezogen und schon der eine oder andere Patch erschienen. Grund genug für mich mal ein kurzes Review zum Spiel zu schreiben. Am ehesten vergleichbar ist Coffin Dodgers mit den Mario Kart Spielen von Nintendo, nur dass man hier keine Figuren aus dem Nintendo Universum in seinen Karts steuert, sondern rüstige Rentner auf ihren E-Scootern, welche mit dem Tod um die Wette fahren, um mit Glück am Ende länger auf der Erde zu verweilen. Darüber hinaus hat man die Möglichkeit neben den Gadgets wie z.B. Nitroboost, Öl, Homing-Missles usw., welche auf der Rennstrecke liegen, auch in der Garage seinen E-Scooter gegen verdiente Münzen zu tunen. 

Das gesamte Spiel ist einem zeitlosen Comic-Stil gehalten und kann entweder per Tastatur oder per Gamepad gesteuert werden. Die Steuerung reagiert sauber und lässt durchaus ein gutes Handling des E-Scooters zu, allerdings könnte an manchen Stellen die Strecke etwas breiter sein, weil die Reaktionszeit auf Hindernisse dadurch etwas humaner ausfallen würde. Nachfolgende aus meiner Sicht interessante Features beinhaltet das Spiel:

 

  • 7 rüstige Rentner als Fahrer-Avatar
  • Modifizierbare E-Scooter
  • PvP Rennen
  • 13 einzigartige Strecken
  • Einzelspieler Storymode & Zeitrennen
  • Online Multiplayer Modus
  • Lokalen Multiplayer versus Rennmodus (2-4 Spieler)
  • Volle Keyboard und Gamepad Unterstützung
  • Steam Sammelkarten und Erfolge

 

Einen Wermutstropfen hat das Spiel und zwar dass es leider in den ganzen Spiele-Veröffentlichungen in diesem Jahr untergegangen ist und diesen Punkt spürt man ganz klar im Online Multiplayer Modus. Sofern man keine Freunde in der Steamliste hat, welche dieses Spiel besitzen, wird man im Zweifelsfall immer gegen Bots fahren, da im Multiplayer absoluter Totentanz herrscht. Wir haben den Multiplayer Modus mit offener Lobby an verschiedenen Stream-Tagen getestet und hatten nur ein oder zwei Mal einen menschlichen Mitspieler zugewiesen bekommen. Ich persönlich würde mich über mehr Mitspieler im Online Modus freuen, da dieses Spiel mit mehreren Leuten echt viel Laune macht und durchaus einen ähnlichen Charme verbreiten kann wie Mario Kart auf den Nintendo Konsolen. Darüber hinaus bin ich der Meinung dass ein solches Spiel als Gegenstück zur Konsolenwelt im PC Spiele Arsenal noch gefehlt. Wer Mario Kart kennt und liebt, der kann bei Coffin Dodgers mit einem Kauf nichts falsch machen und wird zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis unterhalten. Aktuell kostet das Spiel im Steam Store günstige 9,99 Euro.

Abschließend möchte ich mich bei Milky Tea Studios für den zur Verfügung gestellten Review-Key  sowie den Support in Email-Form bedanken, der zum einen den Stream als auch dieses Review möglich gemacht hat.

Nachstehend findet ihr noch einige Screenshots sowie den Launch-Trailer aus dem verfügbaren Press-Kit von Milky Tea Studios.

08_Coffin_Dodgers_Screenshot_Village2 11_Coffin_Dodgers_Screenshot_Graveyard1 12_Coffin_Dodgers_Screenshot_Graveyard2 13_Jeremiah_‘The Hawk’_Brenneman_large 05_Coffin_Dodgers_Scene_6 06_Coffin_Dodgers_Scene_9

 

  • PRÄSENTATION
  • SPIELDESIGN
  • BALANCE
  • STORY/ATMOSPHÄRE
  • UMFANG

Kurzfassung

Bzgl. des Spieledesign habe ich mich dazu entschieden nur 3 Sterne zu geben, da es keine neue Spielidee ist, sondern nur eine gute Umsetzung von Mario Kart in ein anderes Setting. Aufgrund der leeren Online Lobby, gab es ebenfalls bei Story/Atmosphäre Abzüge, da des auf Dauer nicht motivierend ist gegen Bots zu fahren. Abschließend bleibt aber zu sagen, dass man zu einem kleinen Preis ein tolles Spiel bekommt, was seinen ganz eigenen Charm aufgrund des gewählten Settings hat. Sofern die Online Lobby noch belebter werden sollte, gibt es kaum etwas an diesem Spiel auszusetzen.

3.6

*

Your email address will not be published. Required fields are marked *